Schlimme Neuigkeiten bei ​Hannover 96 vor dem ersten Pokalspiel: Nach Angaben von Cheftrainer Mirko Slomka musste Jonathas das Training am Freitagvormittag abbrechen, ihm droht die nächste Verletzungspause.


Der brasilianische Stürmer verspürte im Training einen Schmerz im Oberschenkel, derzeit wird bei ihm eine MRT-Untersuchung durchgeführt. "Eine Muskelverletzung ist naheliegend. Das tut mir sehr leid für ihn", so Slomka auf der heutigen PK.


Alternative steht bereit


Mit Cedric Teuchert ist jedoch erst kürzlich wieder ein anderer Stürmer ins Mannschaftstraining eingestiegen, die Leihgabe vom FC Schalke 04 laborierte ebenfalls an einer Muskelverletzung. Slomka könnte den 22-Jährigen gegen den KSC durchaus aufbieten: "Man hat gesehen, dass er richtig Bock hat. Er ist eine Alternative für den Kader am Montag"