​Thomas Doll hat im Ausland einen interessanten neuen Job gefunden. Der ehemalige Trainer von ​Hannover 96 wird ab sofort den zypriotischen Klub APOEL Nikosia leiten, der oft auch am europäischen Wettbewerb teilnimmt. 


​​Der 53-jährige Doll hat bei seinem neuen Klub einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Nikosia spielt nach dem letztjährigen Meisterschaftsgewinn um eine Teilnahme an der Champions League, das Hinspiel der dritten Quali-Runde verlor man jedoch gegen Qarabag Agdam.