Lange mussten die Fans des FSV Mainz 05 auf ein erneutes Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern warten, doch am kommenden Samstag ist es endlich wieder soweit. Die beiden Rivalen begegnen sich in der ersten Runde des DFB-Pokals, der Bundesligist aus Mainz geht als klarer Favorit in die Partie. Alle wichtigen Infos findet Ihr in der folgenden Übersicht. 


Wo wird das Spiel übertragen?

DatumSamstag, 10.08.2019​
​Anstoß ​15:30 Uhr
​Stadion​Fritz-Walter-Stadion (Kaiserslautern)
​TV / Live Stream​Sky Sport 2 (Konferenz), Sky Sport 4 / Sky Go, Sky Ticket

Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News


​Die Lauterer werden am Samstag auf Innenverteidiger Lukas Gottwalt verzichten müssen. Der 21-Jährige kehrte zwar auf den Trainingsplatz zurück, ein Einsatz im Pokal käme aber zu früh. Auch Janek Sternberg, Dylan Esmal, Lukas Spalvis und Andri Rúnar Bjarnason werden aller Voraussicht nach ausfallen. Besser stehen die Chancen bei Simon Skarlatidis, der wieder am Mannschaftstraining teilnehmen konnte und als Option für den Kader gilt. 

​​Bei Mainz 05 fehlen währenddessen Torjäger Jean-Philippe Mateta und Phillipp Mwene, auch die Neuzugänge Dong-Won Ji und Jonathan Meier fallen aus. Ein Einsatz von Robin Quaison ist fraglich, aber nicht ausgeschlossen. 


Voraussichtliche Aufstellungen


​1. FC KaiserslauternGrill - Schad, Sickinger, Matuwila, Hgercher - Bachmann - Hemlein, Kühlwetter, Starke, Pick - Thiele​

​Hier findest du die voraussichtliche Aufstellung des FSV Mainz


Direkter Vergleich


Die jüngere Bilanz ist ausgeglichen. In den letzten 18 Partien siegten die Mainzer sieben Mal, Kaiserslautern feierte sechs Siege bei fünf Unentschieden. Allerdings datiert der letzte Sieg der Gastgeber vom 25. Februar 2006, als die Lauterer am Stadion am Bruchweg dank zweier Tore von Boubacar Sanogo mit 2:0 als Sieger vom Platz gingen. ​Das letzte Duell entschied Mainz genau sechs Jahre später, am 25. Februar 2012, mit 4:0 für sich.


Die aktuelle Form

Der FCK hat einen guten Start in der dritten Liga hinter sich. Aus den ersten drei Spielen holte die Mannschaft von Sascha Hildmann fünf Punkte, am vergangenen Wochenende kassierten die Pfälzer mit dem 2:3 bei Preußen Münster die erste Niederlage.

Sascha Hildmann

Fünf Punkte aus vier Spielen sind keine herausragende Bilanz, doch der 1. FC Kaiserslautern hätte auch deutlich schwächer in die Saison starten können.


​Mainz feierte zuletzt drei Siege in Folge, setzte sich in Testspielen zwei Mal gegen den FC Metz sowie gegen den FC Everton durch. Zuvor kassierten die 05er Niederlagen gegen den FC Sevilla und Jahn Regensburg, insgesamt aber dürfte Sandro Schwarz mit den Leistungen zufrieden sein.


Die Ergebnisse beider Mannschaften aus den vergangenen fünf Partien:

​1. FC KaiserslauternFSV Mainz 05
​AFC Wimbledon 0-1 1. FC Kaiserslautern (12.07)​Jahn Regensburg 2-1 FSV Mainz 05 (21.07)
1. FC Kaiserslautern 1-1 SpVgg Unterhaching (20.07)FSV Mainz 05 0-5 FC Sevilla (27.07)
​SG Sonnenhof Großaspach 1-3 1. FC Kaiserslautern (27.07)​FSV Mainz 05 3-1 FC Everton (27.07)
​1. FC Kaiserslautern 0-0 FC Ingolstadt (30.07)​FC Metz 0-1 FSV Mainz 05 (03.08)
​Preußen Münster 3-2 1. FC Kaiserslautern (03.08)​FC Metz 0-1 FSV Mainz 05 (03.08)

Prognose

Der DFB-Pokal schreibt seine eigenen Gesetze - so aber auch die Derbys. Beim letzten Pokalduell vor mittlerweile fast 14 Jahren siegte Mainz im Elfmeterschießen, eine ähnlich knappe Entscheidung wollen die Gäste am Samstag vermeiden. Mainz will der Favoritenrolle gerecht werden, doch im Fritz-Walter-Stadion, das zum Hexenkessel mutieren wird, wird die Mannschaft über mindestens 90 Minuten kämpfen müssen. Dass mit Jean-Philippe Mateta der wichtigste Angreifer fehlt, tut doppelt weh - aber der Kader besitzt genügend Qualität, um den Verlust auszugleichen.

​Prognose: 1. FC Kaiserslautern 1-2 FSV Mainz 05