​Manchester City und Juventus Turin haben wie erwartet die Deals von Joao Cancelo und Danilo offiziell bestätigt. Cancelo wechselt vom Piemont zu den Citizens, im Gegenzug erhält Juve neben Danilo auch noch eine Ablösesumme von 28 Millionen Euro.


Cancelo galt als Wunschspieler von City-Coach Pep Guardiola und stand bereits seit mehreren Wochen auf der Einkaufsliste der ​Skyblues. Zunächst wollte Juve den Portugiesen nicht verkaufen, am Ende wurden die Italiener dann doch noch schwach, da City neben einem direkten Ersatz auch noch eine hübsche Ablösesumme für den Spieler bot.


Danilo unterschrieb bei​ Juventus einen Vertrag bis 2024, Cancelo band sich sogar noch ein Jahr länger an die Citizens.

​​

​​