Der VfB Stuttgart hat auf die schwere Verletzung von Marcin Kaminski reagiert und Nathaniel Phillips vom ​FC Liverpool ausgeliehen. Der 22-jährige Innenverteidiger wechselt für ein Jahr in die 2. Bundesliga.

Zuvor absolvierte Phillips die Vorbereitung mit dem amtierenden Champions-League-Sieger, bei dem er unlängst langfristig verlängerte. „Ich freue mich sehr, hier zu sein. Der VfB ist ein Verein mit einer großen Tradition und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Rückkehr in die Bundesliga gelingt", sagte Phillips bei seiner Vorstellung. Beim VfB Stuttgart soll der 22-Jährige endlich sein Potenzial entfalten und die offene Planstelle durch den Ausfall von Marcin Kaminski besetzen. 


"Mit Nathaniel Phillips verpflichten wir einen jungen englischen Innenverteidiger, der schon in der vergangenen Saison vor dem Sprung in die Profimannschaft des FC Liverpool stand. Aufgrund der großen Konkurrenzsituation und wegen einer Verletzung blieb ihm dieser Schritt aber bislang verwehrt, so dass sich nun für uns die Gelegenheit ergeben hat, Nathaniel für eine Saison auszuleihen. Wir sind davon überzeugt, dass er alle Voraussetzungen mitbringt, um nach der Verletzung von Marcin Kaminski schnell ein wichtiger Faktor auf der Innenverteidiger-Position zu werden", sagte Sportdirektor Sven Mislintat.