​Eine unfassbar bittere Nachricht für ​Augsburgs Neuzugang Iago: Der 22-jährige Brasilianer hat sich nach Angaben des Vereins eine Verletzung am Außenmeniskus des linken Knies zugezogen und wird deshalb lange ausfallen.


Der FC Augsburg geht von einer mehrmonatigen Ausfallzeit aus, demnach wird Iago die ersten sechs bis acht Wochen der neuen Spielzeit verpassen. In der Augsburger Hessingpark Clinic wurde er erfolgreich operiert. 


Für 6,5 Millionen Euro gekommen


​​Iago ist der bislang zweitteuerste Transfer in der Vereinsgeschichte der Augsburger. In dieser Transferperiode wurde er für kolportierte 6,5 Millionen Euro vom SC Internacional Porto Alegre verpflichtet. Fans des Traditionsklubs werden sich nun jedoch gedulden müssen, bis Iago sein Pflichtspiel-Debüt bestreiten kann.


Sein Konkurrent Philipp Max ist nach Angaben des Vereins ebenfalls verletzt, der 25-jährige Linksverteidiger wird jedoch bereits in einer Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.