​Nach dem 2:1-Hinspielerfolg steht für die ​SGE am Donnerstagabend das Rückspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Flora Tallinn an. Welche Elf könnte Adi Hütter gegen die Esten aufbieten?


"Ich freue mich, wieder ein Heimspiel zu haben. Wenn das Flutlicht morgen angeht und unsere Fans Stimmung machen, erwarte ich von meinem Team, dass es 90 Minuten lang alles gibt und den Rasen beackert", gab Hütter auf der Pressekonferenz vor der Partie bekannt. "Wir wollen die Zuschauer begeistern."


Keine Änderung in der Defensive


Im Tor wird der Chefcoach wie im Hinspiel erneut auf Felix Wiedwald setzen, der den verletzten Frederik Rönnow ersetzt. Beim 2:1-Sieg war Wiedwald zur Stelle, wenn er gebraucht wurde - beim Gegentor war er machtlos.


Die Abwehr dürfte sich wie schon im Hinspiel aufstellen: Evan N'Dicka, Makoto Hasebe und David Abraham bilden das defensive Zentrum, auf den Außenbahnen ackern die Dauerbrenner Filip Kostic und Danny Da Costa. Auf der rechten Seite wäre auch Timothy Chandler wieder eine Option - es ist jedoch wahrscheinlicher, dass er im Laufe der Partie eingewechselt wird.


Im Mittelfeld könnte es im Vergleich zum Hinspiel zu einer Änderung kommen. Dominik Kohr und Lucas Torro dürften zwar erneut die defensive Absicherung geben, den offensiveren Part könnte aber diesmal Daichi Kamada übernehmen. Der Japaner befindet sich derzeit in einer Topform und konnte auch nach seiner Einwechslung im Hinspiel überzeugen - im Gegensatz zu Mijat Gacinovic, der somit auf die Bank müsste.


Joveljic für angeschlagenen Rebic?


Auch im Angriff könnte Hütter einen Wechsel vornehmen. Neben Goncalo Paciencia sollte Dejan Joveljic stürmen, der im Hinspiel den 2:1-Siegtreffer erzielen konnte. Ante Rebic hatte zuletzt mit Rückenproblemen zu kämpfen und wird vermutlich nur im äußersten Notfall eingewechselt werden. "Bei einem Einsatz von Ante Rebic müssen wir abwarten. Wir haben noch rund 24 Stunden Zeit und werden schauen, ob er morgen dabei sein kann. Wir werden kein Risiko eingehen", so Hütter auf der PK.


Die mögliche Aufstellung der SGE im Überblick: