​Für Maximilian Philipp fühlt sich die derzeitige Transferperiode wohl wie eine große Achterbahnfahrt an. Zunächst galt ein Wechsel zum VfL Wolfsburg als praktisch sicher, doch Josip Brekalos unerwartetes Treuebekenntnis änderte kurzfristig die Pläne der 'Wölfe'. Konkret wurde der Offensiv-Allrounder auch mit ​Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. Nun schaltet sich jedoch ein weiterer Klub in den Poker ein.


​SaisonSpiele​Torbeteiligungen​
​18/19 ​23​5
​17/18 ​2814​

Maximilian Philipps Bilanz im BVB-Trikot


Nach Infos von Sky Sport News HD laufen derzeit in Russland Verhandlungen mit Dynamo Moskau, um Philipp zu verpflichten. Der 25-jährige gebürtige Berliner trat mit dem ​BVB nicht die Reise ins Trainingslager in Bad Ragaz an, was auch auf einen bevorstehenden Deal hindeuten könnte.


Kein Platz mehr im BVB-Kader


BVB-Sportdirektor Michael Zorc beschäftigt sich derzeit nach den vielen Neuzugängen nun mit der Kaderausdünnung, unter den aussortierten Akteuren war bislang Philipp der umworbenste Name. Trotz der Moskau-Gerüchte sollte man das Interesse der Frankfurter nicht unterschätzen: Aufgrund der Abgänge von Haller und Jovic benötigen die 'Adler' dringend etablierte Kräfte für die Offensivabteilung. ​Mal sehen, wer am Ende das Rennen machen wird.