Jesus Vallejo hat sich ​wie erwartet gegen einen Wechsel zu Eintracht Frankfurt entschieden. Der Innenverteidiger läuft in der kommenden Saison in der Premier League auf: Am Samstag wurde sein Wechsel von ​Real Madrid zu Wolverhampton als perfekt vermeldet.

In der Saison 2016/17 spielte Vallejo auf Leihbasis in ​Frankfurt und wusste über alle Maßen zu überzeugen. Das es für den Spanier anschließend bei Real Madrid nicht so gut lief, rechnete sich die SGE gute Chancen auf eine Wiederverpflichtung aus. Vallejo wechselt allerdings auf die Insel.


Das bestätigten am Samstag sowohl die Wolves, als auch Real Madrid. Vallejo wird für ein Jahr an den Premier-League-Club verliehen; eine Kaufoption soll Wolverhampton nicht besitzen.