Der ​BVB hat auf dem Transfermarkt losgelegt wie die Feuerwehr und sich u.a. mit Mats Hummels, Julian Brandt, Thorgan Hazard und Nico Schulz verstärkt. Beim deutschen Vizemeister war offenbar auch Isco ein Thema - der Spanier lehnte einen Wechsel zum BVB jedoch ab.


Die Neuzugänge des BVB für die Saison 2019/20

SpielerKam von​Ablöse​Alter / Position
​Mats Hummels​Bayern München​30,5 Millionen Euro​30 / IV
​Nico Schulz​TSG Hoffenheim​25,5 Millionen Euro​26 / LV
​Mateu Morey ​Barca U19​Ablösefrei​19 / RV
​Julian Brandt​Bayer Leverkusen​25 Millionen Euro​23 / OM
​Thorgan Hazard​Borussia Mönchengladbach​25,5 Millionen Euro​26 / OM

Der Zauberfuß von ​Real Madrid soll bereits 2013 vor einem Wechsel zur Borussia gestanden haben, entschied sich damals aber für die Galaktischen. Dieser Entscheidung bleibt Isco auch weiterhin treu: Laut ESPN lehnte der 27-Jährige in diesem Sommer ein Angebot aus Dortmund ab. Isco habe kein Interesse an Borussia Dortmund, heißt es in dem Bericht.


Der Spanier steht bei Real Madrid auf dem Abstellgleis, findet trotz seiner Qualitäten einfach nicht seine Rolle im weißen Ballett. Ein Transfer noch in diesem Sommer gilt als wahrscheinlich - allerdings nicht zum BVB.