​TV-Knaller in der Bundesliga! Laut einem Bericht der Bild verkauft der TV-Sender Eurosport seine Fernsehrechte an der Bundesliga - der Streaming-Dienst DAZN ist der Abnehmer.


Bislang hatte Eurosport über seinen Eurosport-Player (oder wahlweise Eurosport 2 Xtra) die Freitagsspiele der ​Bundesliga übertragen - hinzu kamen die frühen Sonntagsspiele (Anstoß 13:30) sowie die unbeliebten Partien am Montag. Auch die Relegation lief bei Eurosport. 


Doch damit ist jetzt Schluss! Laut Bild schnappte sich DAZN Eurosports Rechtepaket für knapp 70 Millionen Euro.


Bislang hatte DAZN nur die Highlights der jeweiligen Bundesligapartien übertragen, kündigte aber schon vor mehreren Monaten an, zukünftig stärker ins Business des deutschen Oberhauses eindringen zu wollen. Das hat der beliebte Streaming-Dienst nun geschafft - der Deal ist bereits ab der neu startenden Saison 2019/20 gültig.


Zuletzt wurde bekannt, dass Matthias Sammer ​künftig nicht mehr als TV-Experte für Eurosport tätig sein wird - nun zieht sich der Sender komplett aus der Bundesliga zurück.