​Atletico Madrid hat den Transfer von Kieran Trippier wie erwartet offiziell bestätigt. ​Bereits gestern wurde von einer Einigung zwischen Atletico und Tottenham berichtet, nun setzte Trippier seine Unterschrift unter einen Dreijahresvertrag.


Trippier wurde in den letzten Wochen auch mit ​Juventus Turin, dem SSC Neapel und ​FC Bayern in Verbindung gebracht. Am Ende erhielt Atletico den Zuschlag - knapp 22 Millionen Euro überweisen die Spanier für den Rechtsverteidiger nach Tottenham.


Der 28-Jährige war seit 2015 für die Spurs aktiv gewesen und agierte zuletzt als unangefochtener Stammspieler. Der größte Triumph des Engländers war das Erreichen des Champions-League-Finals in diesem Jahr. Am Ende verloren Trippier und die Spurs allerdings gegen den FC Liverpool - eine Erfahrung, die auch Atletico aus den vergangenen Jahren kennt...

​​