​Mainz 05 hat den Vertrag mit Karim Onisiwo verlängert. Der 27-jährige Offensivspieler hat sein Arbeitspapier vorzeitig bis 2022 ausgedehnt, wie die Rheinhessen am Mittwochnachmittag bekannt gaben.


Seit Januar 2016 spielt der offensiv flexibel einsetzbare Österreicher in Mainz. Damals war Onisiwo ablösefrei aus der Heimat vom SV Mattersburg in die ​Bundesliga gewechselt. 67 Spiele absolvierte er bislang für die Nullfünfer, neun Tore und vier Vorlagen legte er dabei auf.

​​Den wirklichen Durchbruch schaffte der zweifache Nationalspieler in der abgelaufenen Saison: 27 Mal stand er auf dem Platz, sieben Tore und drei Vorlagen gelangen ihm. In Mainz baut man auch in Zukunft auf den Österreicher.


In der Spielzeit zuvor war er, auch wegen einer hartnäckigen Schulterverletzung, ohne jegliche Torbeteiligung geblieben.