​Der ​FC Bayern München erlebt momentan einen eher schwierigen Transfersommer. Zwar wurde bereits in dreistelliger Millionenhöhe eingekauft, doch die Planungen der Münchner verlaufen schleppend. So holte sich der FCB bereits einige Absagen ab und muss sogar eventuell auf Plan-B-Spieler zurückgreifen. Der Sommer im Überblick:


Gekauft:

​Lucas Hernandez - 80 Millionen, Atletico Madrid

Lucas Hernandez

Für 80 Millionen Euro kam der flexible Defensivspieler Lucas Hernandez von Atletico Madrid nach München.


Benjamin Pavard - 35 Millionen, VfB Stuttgart

Benjamin Pavard

Vom Bundesligaabsteiger VfB Stuttgart verpflichtete der FCB Benjamin Pavard für 35 Millionen Euro. Mit Hernandez und Pavard holte sich München zwei Weltmeister von 2018 an die Säbener Straße.


Jan-Fiete Arp - 3 Millionen Euro, Hamburger SV

Fiete Arp

Für die Zukunft im Sturm holte sich München das Sturmjuwel Jan-Fiete Arp aus Hamburg. Der 19 soll behutsam in München aufgebaut werden.


Korb von:


Ousmane Dembele - FC Barcelona

Ousmane Dembele

Auf der Suche nach einem neuen Flügelstürmer holte sich der FC Bayern eine ​Absage vom französischen Nationalspieler des FC Barcelona ab. ​Dembele möchte sich trotz des neuen Konkurrenten Griezmann bei den Katalanen durchsetzen und nicht flüchten.


Rodri - ehemals Atletico Madrid, jetzt Manchester City

FBL-ENG-PR-MANCITY-ESP-ATLETICO-RODRI

​Intensiv bemühte sich der FCB um die Dienste des defensiven Mittelfeldspielers von Atletico Madrid. Der 22-Jährige entschied sich allerdings gegen München und ​wechselte für 70 Millionen Euro zu Manchester City.


Callum Hudson-Odoi - FC Chelsea London

FBL-ENG-PR-CHELSEA-BURNLEY

Der neue Trainer der Blues, Chelsea-Legende Frank Lampard, setzte kürzlich ​einem Abgang des Sturmjuwels den Riegel vor. Das Interesse von Bayern München soll zwar immer noch da sein, allerdings ist ein Wechsel zunächst vom Tisch.


Nicht überzeugt von:


Nicolas Pépé - OSC Lille

FBL-FRA-LIGUE1-LILLE-ANGERS

Der Shootingsstar der Ligue 1 wird nicht zum FCB wechseln. Obwohl Pépé den Münchnern sogar angeboten wurde,​ entschied man sich gegen einen Transfer, da der Spieler nicht zu der Spielidee der Münchner passe.


Mario Mandzukic - Juventus Turin

Mario Mandzukic

Mario Mandzukic steht bei Juventus vor dem Absprung. Obwohl es ein Interesse der Bayern an ihrem ehemaligen Stürmer (2012-2014) gegeben haben soll, widerlegt Vorstandschef Rummenigge alle Gerüchte. "In diese Richtung ist nichts geplant", zitiert der kicker den FCB-Boss.


Yannick Carrasco - Dalian Yifang

FBL-ASIA-CHN-DALIAN-YIFANG-HENAN-JIANYE

Mit diversen Rückhol-Gerüchten nach Europa wurde Yannick Carrasco in Verbindung gebracht. Auch Bayern München schien interessiert. Konkret wurde allerdings nie etwas.


In der Warteschleife:


Timo Werner - RasenBallsport Leipzig

Timo Werner

Lange Zeit schien einem Transfer von Werner nichts mehr im Wege zu stehen, doch nun wartet man seit Wochen auf Neuigkeiten zu diesem Thema. Bisher scheint das Interesse am deutschen Nationalspieler nicht mehr als ein Sommerflirt zu sein, oder passiert in der Causa Werner noch etwas?


Leroy Sané - Manchester City

FBL-ENG-PR-BURNLEY-MAN CITY

Zu einer Never-Ending-Story entwickelt sich das Interesse an Leroy Sané. Der Verein kommuniziert öffentlich die Anfrage an Sané, ​auch der Spieler selbst scheint nicht ganz abgeneigt zu sein. Voran gehts dennoch nicht, man wartet weiterhin auf aktuelle Neuigkeiten.


Plan B:


Dani Olmo - Dynamo Zagreb

FBL-EURO-U21-ESP-GER

​München statt Tottenham, Bayer oder Gladbach? ​Wenns nach Dani Olmo ginge, gern! Der spanische U21-Spieler soll bei den Münchnern auf der Liste stehen, falls es mit Werner und Sané nichts mehr wird.


Hakim Ziyech - Ajax Amsterdam

Hakim Ziyech

Auch ihn zog man ernsthaft in Betracht,​ inzwischen soll das Interesse etwas abgekühlt sein. Falls man allerdings kurz vor Schluss doch noch einen Mann für die Flügel braucht, könnte das Gerücht nochmal heiß werden.


Steven Bergwijn - PSV Eindhoven

Steven Bergwijn

Steven Bergwijn wäre die nächste Notlösung für den FCB. ​Der Berater des niederländischen Nationalspielers bot seinen Klienten bereits den Münchnern an. Auch hier könnte es nochmal heiß werden.