​Der FC Barcelona hat sich erneut die Dienste eines vielversprechenden Youngsters gesichert. Nach der ​Verpflichtung von Louie Barry gab Barça am Montag auch den Transfer von Hiroki Abe bekannt.


Laut offiziellen Angaben überweisen die Katalanen für Abe 1,1 Millionen Euro an Kashima Antlers. Der 20-Jährige erhält in Spanien einen Vertrag bis 2023 und soll zunächst in der Reserve eingesetzt werden. Die Ausstiegsklausel des Youngsters liegt derzeit bei 40 Millionen Euro - sollte Abe jedoch den Sprung zu den Profis schaffen, erhöht sich diese automatisch auf 100 Millionen Euro.


Abe, der vor wenigen Wochen sein Debüt in der japanischen Nationalmannschaft feiern durfte, wird bevorzugt auf den offensiven Flügelpositionen eingesetzt, kann jedoch auch im Sturmzentrum agieren. In der japanischen J-League war ​Barças Neuzugang in 49 Einsätzen viermal als Torschütze erfolgreich, zudem gelangen ihm zwei Vorlagen.