Der potenzielle Wechsel von Ousmane Dembele zum ​FC Bayern hat sich offenbar endgültig zerschlagen. Wie die Bild berichtet, sagte der Berater des Franzosen dem Deutschen Meister bereits vor zwei Wochen ab.


Auch im Werben um den französischen Tempodribbler vom ​FC Barcelona gehen die Bayern leer  aus. Die Chancen des Deutschen Rekordmeisters auf eine Verpflichtung des ehemaligen Dortmunders standen ohnehin schon schlecht, auch der Wechsel von Antoine Griezmann nach Katalonien ändert daran nichts.


Dem Bericht der Bild zufolge, will sich Dembele - trotz Griezmann und den Spekulationen um Neymar - bei Barca durchbeißen. Diese Signale gehen allerdings lediglich von Spieler und Berater aus; sofern der FC Barcelona tatsächlich auch bei Neymar in die Vollen geht, dürfte Ousmane Dembele den Verein - allein schon aus finanziellen Gründen - doch verlassen. In dem Fall stünde der FC Bayern München parat.


Barcas Optionen im Angriff - ohne Neymar

​SpielerPosition​
​Ousmane Dembele​Linksaußen
​Philippe Coutinho​Linksaußen
​Lionel Messi​Rechtsaußen / Hängende Spitze
​Antoine Griezmann​Hängende Spitze
​Malcom ​Rechtsaußen
​Luis Suarez​Mittelstürmer