Der ​SV Sandhausen hat Mirco Born gen Frankfurt ziehen lassen. Wie der Verein am Samstag mitteilte, schließt sich der 25-Jährige dem Regionalligisten FSV Frankfurt an. 

Born wechselte 2017 vom SV Meppen nach Sandhausen, kam für den Zweitligisten jedoch in keinem Pflichtspiel zum Einsatz. Der ehemalige U18-Nationalspieler versucht sein Glück nun in der Regionalliga beim FSV Frankfurt.