Luka Jovic schloss sich nach einer überragenden Saison bei ​Eintracht Frankfurt dem spanischen Spitzenclub Real Madrid an. Dort will er um seine Chance kämpfen - und verzichtet dafür sogar auf seinen Urlaub.


Mit der serbischen U21-Nationalspieler war Jovic jüngst bei der Europameisterschaft am Start. Seinen verdienten Urlaub will der Knipser trotzdem verkürzen - um seine Chancen bei ​Real Madrid zu verbessern. 


Wie die AS berichtet, will Jovic beim Trainingsauftakt am 8. Juli gleich dabei sein und sich ins Team arbeiten. Eigentlich stünde dem Ex-Frankfurter ein Urlaub bis zum 24. Juli zu. Jovic will allerdings keinen Tag verpassen und den Konkurrenzkampf mit Karim Benzema im Sturmzentrum so früh wie möglich angehen.