​Sergio Reguilon wird in der kommenden Saison für den FC Sevilla auflaufen. Der Linksverteidiger wird für eine Saison von ​Real Madrid ausgeliehen, eine Kaufoption gibt es nicht.


​Schon zu Wochenbeginn wurde über ein Leihgeschäft zwischen den Königlichen und Sevilla diskutiert, nun ist der Deal auch offiziell vollzogen. Beim FC Sevilla trifft Reguilon mit Julen Lopetegui auf einen alten Bekannten, schließlich war der 52-Jährige in der vergangenen Saison für einige Monate als Real-Trainer tätig und dafür verantwortlich, dass der Linksverteidiger zu den Profis hochgezogen wurde.


Nach dem Transfer von Ferland Mendy hätte Reguilon in der kommenden Saison wohl kein Land bei Real Madrid gesehen - langfristig plant man allerdings fest mit dem Eigengewächs.