​Die Spatzen haben es bereits von den Dächern gepfiffen, nun hat es der FC Chelsea auch offiziell bestätigt: Frank Lampard ist neuer Chefcoach der Blues. Er erhält einen Vertrag bis 2022.


"HE'S HOME!" Mit diesen Worten begrüßte Chelsea seine Vereinslegende nach der Rückkehr an die Stamford Bridge. In der vergangenen Saison hatte Lampard bei Derby County in der zweiten englischen Liga seine ersten Schritte als Trainer unternommen - dabei hätte der 41-Jährige sein Team sogar fast in die Premier League geführt, erst in den Play-Offs scheiterte er mit den Rams knapp.


Nun darf er sich beim ​FC Chelsea als Chefcoach beweisen - der Klub, bei dem er 13 Jahre lang als Spieler aktiv war und mit dem er etliche Titel gewinnen konnte. "Ich bin unglaublich stolz, zu Chelsea als Chefcoach zurückzukehren. Jeder kennt meine Liebe für den Klub und die Momente, die wir zusammen geteilt haben. Nun liegt mein ganzer Fokus jedoch auf meinem neuen Job und der Vorbereitung für die neue Saison. Ich bin hier, um hart zu arbeiten, den Klub zu Erfolgen zu führen und kann es nicht erwarten, dass es losgeht", so Lampard bei seiner Vorstellung.

​​