​Der AC Mailand hat sich ​die Dienste von Theo Hernandez gesichert. Der Linksverteidiger kommt jedoch nicht wie zunächst ​angenommen auf Leihbasis von Real Madrid zu den Rossoneri, sondern per festem Transfer. Nachdem der Wechsel zunächst von der Serie A bestätigt wurde, konnten am Samstagabend auch die involvierten Klubs den Vollzug vermelden. 


Dem Vernehmen nach bezahlt Milan eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro. In der abgelaufenen Saison wurde Hernandez von ​Real Madrid an Real Sociedad verliehen. Dort gelangen dem 21-Jährigen in 21 Ligaspielen ein Treffer und zwei Assists.