​Der Wechsel von Tim Leibold zum ​HSV ist perfekt, das gaben die Rothosen am Samstagvormittag bekannt. Der Linksverteidiger kommt für ​1,8 Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg.


Der 25-Jährige dürfte für den HSV ein Vorgriff für den Abgang von Stamm-Linksverteidiger Douglas Santos sein. Der Brasilianer soll verkauft werden und ordentlich Geld in die Kassen spülen. ​Mit Zenit St. Petersburg gibt es wohl auch wieder einen potenziellen Interessenten.

​​Mit Leibold präsentiert der HSV bereits Neuzugang Nummer acht. Mit Ewerthon, ebenfalls aus Nürnberg, steht der neunte schon in den Startlöchern.