Hoher Besuch in Franken. Zur Saisoneröffnung beim 1. FC Nürnberg, ​eine Woche vor Start der Zweiten Liga, testet der Club gegen Paris Saint-Germain. Die Zuschauer bekommen im Max-Morlock-Stadion also nochmal einen Star-Auflauf präsentiert, bevor es gegen Dynamo Dresden erstmals 2019/20 um Punkte geht.


PSG mit Trainer Thomas Tuchel ist zu Gast in ​Nürnberg. Der französische Serienmeister testet gegen den Club - noch einmal Glamour von der Seine also, bevor es im ​Zweitligaaltag gegen die Wehens, Sandhausens und Heidenheims des Unterhauses geht.


Anpfiff im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier im Max-Morlock-Stadion ist um 18.30 Uhr, wie der Club am Freitagabend offiziell mitteilte. Trainer Damir Canadi ist begeistert: "Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe und bin zuversichtlich, dass wir gegen Paris zeigen können, was wir in der Vorbereitung gelernt haben. Ich weiß aber auch, dass diese Mannschaft voller Stars uns ebenfalls zeigen kann, woran wir noch arbeiten müssen."