Europameister André Gomes verlässt den FC Barcelona endgültig. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wechselt für 25 Millionen Euro Ablöse fest zum FC Everton. Für die Toffees war Gomes schon in der abgelaufenen Saison leihweise aufgelaufen. Nun hat er für fünf Jahre unterschrieb


Nach der EM 2016 mit großen Erwartungen für 37 Millionen Euro vom FC Valencia gekauft, konnte André Gomes die hohen Erwartungen in ​Barcelona nie erfüllen. Oft nur Reservist wurde Gomes auch von den eigenen Fans häufig mit Missmut bedacht. Die logische Konsequenz war seine Leihe zum FC Everton in die ​Premier League.


Dort entwickelte sich der zentrale Mittelfeldmann wieder zur Stammkraft. Entsprechend war Everton nun um eine Weiterbeschäftigung bemüht. Neben den gut zwei Millionen Euro Leihgebühr überweisen die Liverpooler nun weitere 25 Millionen Euro als Ablöse nach Katalonien, die durch Bonuszahlungen noch ansteigen kann, wie Barça offiziell mitteilte.​


Bei Everton unterschreibt Gomes einen Vertrag über fünf Jahre bis 2024.