​Zweitligist ​VfL Bochum hat sich ein Talent des ​FC Arsenal geschnappt: Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger Jordi Osei-Tutu wird in der kommenden Saison auf Leihbasis beim VfL im Revier spielen.


Osei-Tutu kam im Sommer 2015 in die Jugend der Gunners und spielte in der abgelaufenen Saison bei der U23. 29-mal kam er dort zum Einsatz und erzielte dabei je zwei Tore und zwei Vorlagen. Im Profiteam von Unai Emery durfte er nicht ran, immerhin saß er einmal in der Europa League auf der Bank.


"Jordi Osei-Tutu ist auf der rechten Abwehrseite zuhause. Er sucht die Zweikämpfe, ist stark im Dribbling und verfügt über die nötige Schnelligkeit. Wir sind davon überzeugt, dass er sich hier beim VfL noch weiterentwickeln kann. Die Leihe ist für alle Beteiligten sinnvoll. Wir freuen uns, dass es geklappt hat", erklärte Bochums Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz.