​Torwart-Roulette im Kraichgau: Philipp Pentke wechselt ablösefrei von Zweitligist Jahn Regensburg nach Hoffenheim und soll bei der TSG die neue Nummer zwei hinter Oliver Baumann werden. Gregor Kobel hat indes seinen Vertrag verlängert, wird aber direkt weiterverliehen an den VfB Stuttgart. Mit Alexander Stolz hat die TSG auch den Vertrag mit der Nummer drei ausgedehnt.


Bei der ​TSG Hoffenheim plant man kräftig auf der Torhüterposition. Klar ist, Oliver Baumann bleibt Stammkeeper. Klar ist auch, Gregor Kobel soll ihn langfristig beerben. Zu diesem Zweck hat man den Vertrag mit dem Schweizer verlängert ​und ihn an den VfB Stuttgart verliehen, wo er als Nummer eins eingeplant sein dürfte. Der ursprüngliche Kontrakt wurde von 2020 auf 2021 ausgedehnt.


Als neuer Ersatzkeeper kommt der 34 Jahre alte Philipp Pentke von Jahn Regensburg zur TSG. Auch Pentke steht nun bis 2021 unter Vertrag. Routinier Alexander Stolz bleibt Hoffenheim ebenfalls erhalten und bekommt einen neuen Vertrag. Stolz soll auch vermehrt in den Torwarttrainer-Bereich integriert werden.