​Joao Cancelo steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester City. Die Gazzetta dello Sport berichtet, dass sich die Citizens vor einer Einigung mit ​Juventus Turin befinden.


Das italienische Sportblatt meldet, dass sich Cancelo mit dem ​englischen Topklub bereits einig sei - fünf Millionen Euro netto sollen demnach jährlich auf das Konto des Rechtsverteidigers wandern, der sich bis 2024 an City binden würde. Nun fehlt nur noch ein Agreement zwischen den beiden Klubs.


Juves Sportdirektor Fabio Paratici soll sich daher auf dem Weg nach England befinden, um die ​Verhandlungen abzuschließen. Momentan bieten die Citizens 50 Millionen Euro für Cancelo - Juve hofft, dass man durch Bonuszahlungen auf eine Summe von 60 Millionen Euro kommt.


Als Ersatz haben die Italiener offenbar ​Kieran Trippier von Tottenham Hotspur im Visier.