Der ​FC Erzgebirge Aue kann seinen vierten Neuzugang in diesem Transferfenster vermelden. Am Donnerstagabend gab der Zweitligist die Verpflichtung von Njegoš Kupusović offiziell bekannt. 


Der 18-jährige serbische Stürmer wird zunächst für ein Jahr von Roter Stern Belgrad ausgeliehen. Aue verfügt zudem über eine Kaufoption, die bei der Aktivierung Kupusović für weitere vier Jahre an den Verein binden würde. 

​​"Njegos ist ein treffsicherer Stürmer. Im letzten Jahr hat er 17 Tore in der U19 geschossen. Er kommt aus der gleichen Kaderschmiede wie Jovic von Eintracht Frankfurt. Die Jungs haben bei Belgrad eine Top-Ausbildung genossen. Bei uns möchte er den Durchbruch im Männerbereich endgültig schaffen. Ich bin froh den Deal mit der Führung von Roter Stern in Belgrad realisiert zu haben und danke Ihnen für die Kooperation", so Aue-Präsident Helge Leonhardt zum Transfer.