​​Manchester United und Crystal Palace haben sich laut 90min-Informationen auf einen Transfer von Aaron Wan-Bissaka geeinigt. Der Transfer könnte ein Ablöse-Paket von bis zu 68 Millionen Euro umfassen.


Die beiden Klubs verhandeln bereits seit einigen Wochen über einen Transfer von Wan-Bissaka, der zu den besten Rechtsverteidigern der ​Premier League zählt. Nun haben die beiden Klubs laut Informationen von 90min eine Einigung über einen Wechsel erzielen können.

Für den 21-Jährigen wird eine sofortige Ablösesumme von 62 Millionen Euro fällig - diese kann sich durch Bonuszahlungen auf 68 Millionen Euro erhöhen. Damit wäre Wan-Bissaka der teuerste englische Spieler überhaupt.


Derzeit weilt der Rechtsverteidiger mit der englischen Auswahl bei der U21-EM; im ersten Gruppenspiel unterlief dem Youngster in der 95. Minute ein Eigentor, das eine 1:2-Niederlage gegen Frankreich bedeutete.

​​