​Weltmeister Mats Hummels darf sich über eine besondere Auszeichnung freuen. Der 30-Jährige in Diensten des ​FC Bayern München wurde von der Redaktion des Fachmagazins kicker zum besten Innenverteidiger der Bundesliga gewählt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Jonathan Tah (​Bayer 04 Leverkusen) und Willi Orban (​RB Leipzig).


Die kicker-Rangliste wird im Halbjahres-Rhythmus und für verschiedene Positionen (Tor, Innenverteidigung, Außenbahn defensiv, Mittelfeld defensiv, Mittelfeld offensiv, Außenbahn offensiv und Sturm) erstellt. Ausschlaggebend für die Bewertung sind die gezeigten Leistungen. Spieler, die von der Redaktion in die Rangliste gewählt wurden, werden in die Kategorien "Weltklasse", "Internationale Klasse", "Im weiteren Kreis" und "Blickfeld" eingeteilt. Wie schon im Winter findet sich auch im Sommer kein Innenverteidiger in der Kategorie "Weltklasse" wieder.


1. Mats Hummels - FC Bayern München

Mats Hummels

Nach einer durchwachsenen Hinrunde trumpfte Hummels groß auf. Der Innenverteidiger zeigte in den letzten Monaten vor allem in den wichtigen Partien (Spitzenspiel gegen Dortmund und DFB-Pokal-Finale gegen RB Leipzig) starke Leistungen und kletterte in der Rangliste von Platz sechs ("Im weiteren Kreis") an die Spitze. Medienberichten zufolge steht der Ex-Nationalspieler ​vor einer Rückkehr zum BVB


2. Jonathan Tah - Bayer 04 Leverkusen

Jonathan Tah

Mit seinen 23 Jahren zählt Tah zu den wichtigsten Leistungsträgern der Werkself. Der Ex-Hamburger war in der abgelaufenen Saison einer der großen Dauerbrenner und stand an 33 Spieltagen über die komplette Distanz auf dem Platz. Mit der U21 nimmt der Innenverteidiger an der Europameisterschaft in Italien und San Marino teil.


3. Willi Orban - RB Leipzig

Willi Orban

Der Kapitän der Roten Bullen pendelte in der ersten Saisonhälfte zwischen Startelf und Auswechselbank. In der Rückrunde profitierte Orban von dem langen Ausfall von Dayot Upamecano (Knieverletzung) und stand nur dreimal nicht in der Anfangsformation. Mit vier Treffern war Rechtsfuß einer der torgefährlichsten Verteidiger der Liga.


4. Niklas Süle - FC Bayern München

Niklas Suele

Seit Sommer 2017 trägt der Nationalspieler das Trikot des deutschen Rekordmeisters. Süle ist mittlerweile zum Innenverteidiger Nummer eins aufgestiegen und aus dem Münchner Abwehrzentrum nicht mehr wegzudenken. In der Rangliste schrammte der 23-Jährige knapp am Treppchen vorbei.


5. Makoto Hasebe - Eintracht Frankfurt

Makoto Hasebe

Der 35-jährige Japaner fand sich im Winter noch auf Platz eins wieder. Hasebe steht seit Sommer 2014 bei der Eintracht unter Vertrag und zählt damit zu den dienstältesten Spielern des Europa-League-Halbfinalisten. Mitte Dezember verlängerte der Routinier seinen Vertrag um ein Jahr bis 2020.


6. Ibrahima Konaté - RB Leipzig

FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-BAYERN-MUNICH

Im Sommer 2017 wechselte der Innenverteidiger ablösefrei nach Leipzig. Konaté legte seither eine rasante Entwicklung hin und ist mit einem Marktwert von 45 Millionen Euro hinter Timo Werner (65 Millionen Euro) der zweitwertvollste Spieler der Roten Bullen. Mit der französischen U21-Nationalmannschaft ist der 20-Jährige ebenfalls bei der EM vertreten.


Die Rangliste im Überblick

Weltklasse

​SpielerVerein ​​Platzierung im Winter
keiner                           ​                                          
​                                                    


Internationale Klasse

​1. Mats Hummels          ​FC Bayern München          ​Im weiteren Kreis (6.)                 
​2. Jonathan Tah​Bayer 04 Leverkusen-
​3. Willi Orban​RB Leipzig​Im weiteren Kreis (5.)
​4. Niklas Süle​FC Bayern München​Blickfeld
​5. Makoto Hasebe​Eintracht Frankfurt​Int. Klasse (1.)
​6. Ibrahima Konaté​RB Leipzig​Blickfeld


Im weiteren Kreis

​7. Martin Hinteregger    Eintracht Frankfurt            ​​- 
​8. Niklas Stark​Hertha BSC​-
​9. Niklas Moisander​SV Werder Bremen​-
​10. Nordi Mukiele​RB Leipzig​Blickfeld (Außenbahn defensiv)  


Blickfeld

Kaan Ayhan​                  Fortuna Düsseldorf​​-
​Sven Bender​Bayer 04 Leverkusen        ​Blickfeld                                      
​Jerome Boateng​FC Bayern München​Blickfeld
​John Anthony Brooks​VfL Wolfsburg​-
​Nico Elvedi​Borussia M'gladbach​Blickfeld
​Ewerton​1. FC Nürnberg​-
​Matthias Ginter​Borussia M'gladbach​Int. Klasse (2.)
​Dominique Heintz​SC Freiburg​-
​Ozan Kabak​VfB Stuttgart​-
​Rani Khedira​FC Augsburg​-
​Robin Knoche​VfL Wolfsburg​-
​Kevin Vogt​TSG 1899 Hoffenheim​-
​Julian Weigl​Borussia Dortmund​-