​​Maurizio Sarri steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Das bedeutet: ​Chelsea braucht einen neuen Trainer. Wie gut, dass mit Frank Lampard ein enger Vertrauter des Vereins gerade so richtig als Trainer durchstartet. Ein erstes Treffen zwischen Lampard und den Blues soll nun stattgefunden haben.


Das berichten Goal und SPOX. Dem Bericht zufolge habe ein Treffen zwischen Lampard und dem FC Chelsea stattgefunden, in dem erste Gespräche über eine mögliche Anstellung des Ex-Nationalspielers bei den Blues geführt wurden. 


Lampard steht derzeit noch bei Derby County unter Vertrag, mit denen er in der abgelaufenen Spielzeit sensationell knapp am Aufstieg in die Premier League vorbei schlitterte.