​Joshua Kimmich gehörte in der abgelaufenen Saison wieder einmal zu den stärksten und konstantesten Spielern des FC Bayern München. Seine guten Leistungen haben erneut den FC Barcelona auf den Plan gerufen.


Mit dem spanischen Topklub aus Katalonien wird Kimmich in schöner Regelmäßigkeit in Verbindung gebracht - angesichts seiner fußballerischen Klasse, die sich durch feine Technik und eine hohe Passgenauigkeit auszeichnet, würde der deutsche Nationalspieler zugegeben auch sehr gut zu Barça passen.


Nun berichtet die spanische Sport erneut, dass die Spanier im Sommer einen Vorstoß bei Kimmich wagen wollen. Barças Rechtsverteidiger Nelson Semedo möchte den Klub verlassen, weshalb der Bayern-Star wieder im Fokus steht.


Wechsel kein Thema


Laut der Sport Bild können sich die Katalanen jedoch jeglichen Anruf nach ​München sparen. Für Kimmich soll ein Wechsel derzeit überhaupt kein Thema sein, vielmehr plant der 24-Jährige, mit dem FC Bayern die ​Champions League zu gewinnen. Barça würde beim Rechtsverteidiger somit "auf Granit beißen".


Eine Hintertür lässt das deutsche Sportmagazin aber offen: Sollte Kimmich in den nächsten Jahren erkennen, dass die Münchener für den ganz großen Wurf in der Königsklasse nicht bereit sind, käme ein Wechsel in Frage. Heißester Anwärter wäre in diesem Fall mit Sicherheit der ​FC Barcelona...