​Der VfB Stuttgart steht kurz vor der Verpflichtung eines neuen Rechtsverteidigers. Laut kicker wird Pascal Stenzel für eine Saison vom SC Freiburg ausgeliehen.


In der abgelaufenen Saison kam Stenzel bei den ​Breisgauern zwar 21-mal in der Bundesliga zum Einsatz, dennoch ist der Abgang des 23-Jährigen für den SCF wohl zu verschmerzen. Mit Lukas Kübler kommt zur neuen Spielzeit der etatmäßige Rechtsverteidiger von einer langen Verletzungspause zurück, außerdem wurde Jonathan Schmid vom FC Augsburg verpflichtet. Da Christian Streich in Zukunft zudem auch auf eine defensive Dreierkette setzen könnte, ist ein weiterer Rechtsverteidiger nicht von Nöten.


Beim ​VfB kann man die Dienste Stenzels dagegen sehr gut gebrauchen. Pablo Maffeo soll die Stuttgarter nach nur einer Saison wieder verlassen, die Zukunft von Andreas Beck (zum Vorbereitungsstart ohnehin verletzt) ist ungewiss. Somit wäre kein gelernter Rechtsverteidiger im Kader des Absteigers.


Ob bei dem Deal eine Kaufoption vereinbart wurde, berichtet der kicker nicht.