​Der SC Paderborn hat den nächsten Transfer abgewickelt. Wie die Ostwestfalen mitteilten, wechselt Cauly Oliveira Souza vom MSV Duisburg an die Pader, wo er einen Vertrag bis 2021 erhält. Der Mittelfeldspieler ist bereits der 7. Neuzugang des SCP.


In der abgelaufenen Saison wurde Cauly 28-mal in der 2. Bundesliga eingesetzt und konnte dabei vier Treffer sowie drei Assists verbuchen. Ausgebildet wurde der Brasilianer in der Jugend des 1. FC Köln.


Geschäftsführer Sport Markus Krösche freut sich über den Neuzugang: "Cauly zählt zu unseren Wunschspielern. Wir freuen uns, dass er sich trotz anderer Angebote für ​Paderborn entschieden hat. Cauly ist technisch stark, kann seine Mitspieler gut in Szene setzen und verfügt zudem über einen guten Abschluss. Mit ihm sind im Mittelfeld zukünftig noch besser aufgestellt."


Zuletzt wurde der 23-Jährige auch mit einem Wechsel zum ​Hamburger SV in Verbindung gebracht.