​Nach nur zwei Spielzeiten trennt sich der ​VfB Stuttgart von Ersatzkeeper Alexander Meyer. Der 28-jährige Torhüter wird ab sofort für den SSV Jahn Regensburg auflaufen - und geht damit gemeinsam wie die Schwaben den Weg Richtung 2. Bundesliga. 


​​"Der Jahn ist ein aufstrebender Club, bei dem Werte gelebt werden, mit denen ich mich zu 100 Prozent identifizieren kann", so Meyer zu seinem Wechsel. "Ich freue mich darauf Teil des SSV Jahn zu werden, möchte mich hier so schnell wie möglich integrieren und dann dazu beitragen, dass wir an die erfolgreichen letzten Jahre anknüpfen können."


In Regensburg hat Meyer einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Dort könnte er die bisherige Nummer eins Philipp Pentke beerben. Für den VfB absolvierte Meyer bei den Profis kein einziges Pflichtspiel.