​Bei der Aufstiegsfeier des ​1. FC Union Berlin verkündete der Bundesliga-Aufsteiger, dass man den auslaufenden Vertrag von Michael Parensen um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert hat. 


"Ich habe immer betont, dass ich fit bin und meine Karriere fortsetzten möchte. Deshalb freut es mich, dass der Verein und ich auch in Zukunft einen gemeinsamen Weg gehen und ich der Mannschaft in der kommenden Saison helfen kann. Wir wollen uns in Zukunft weiterentwickeln, gemeinsam erfolgreich sein und werden alles daransetzten, unsere Ziele als Team zu erreichen. Ich freue mich weiter ein Teil der Unionfamilie zu sein", so der 32-jährige Innenverteidiger zu seiner Vertragsverlängerung.


​​Parensen, der in der abgelaufenen Saison 12 Einsätze absolvierte, gehört zu den absoluten Publikumslieblingen bei den 'Eisernen'. Der ehemalige BVB-Akteur ist seit Januar 2009 in Berlin aktiv und steht nun vor seiner ersten Bundesliga-Saison als Union-Profi.