Am Dienstag hat der ​der ​FC Augsburg den ersten Neuzugang für die nächste Saison offiziell bekannt gegeben. Florian Niederlechner wechselt vom ​SC Freiburg zum FCA in die Fuggerstadt Der Verein gab auf der ​vereinseigenen Webseite bekannt, dass Niederlechner einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterzeichnet hätte. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.


Niederlechner zeigte sich höchst erfreut über den Transfer und schien bereits während der abgelaufenen Saison bereits mit dem Gedanken gespielt zu haben, in der nächsten Saison für die Augsburger aufzulaufen: "Es fühlt sich richtig gut an, ab der neuen Saison in Augsburg zu sein. Die Vorfreude ist riesengroß! Ich habe schon in der Rückrunde immer mit einem Auge auf den FCA geschielt und war froh, als der Klassenerhalt in trockenen Tüchern war. Ich wollte von Anfang an nur zum FCA und habe alle anderen Anfragen abgeblockt, deshalb bin ich umso glücklicher, dass es mit dem Wechsel geklappt hat!"


Beim FC Augsburg wird der Mittelstürmer mit der Trikotnummer 7 auflaufen.