​Der Hamburger SV hat die Verpflichtung von Lukas Hinterseer nun auch offiziell bestätigt. Der Angreifer kommt ablösefrei vom ​VfL Bochum zu den Rothosen und erhält einen Vertrag bis 2021.

Beim ​HSV soll Hinterseer die Nachfolge von Pierre-Michael Lasogga antreten, dessen Kontrakt aus Kostengründen nicht verlängert worden war. Während 'Lasso' rund 3,5 Millionen Euro pro Jahr einstrich, ist es beim Österreicher laut der Bild lediglich eine Million Euro.


In der abgelaufenen Zweitligasaison belegte Hinterseer mit 18 Treffern den dritten Platz in der Torjägerliste - nur das Kölner Sturmduo Simon Terodde (29 Tore) und Jhon Cordoba (20 Tore) war treffsicherer als der 28-Jährige.


„Ich habe mich aus voller Überzeugung für den Schritt zum HSV entschieden. Für mich ist es etwas Besonderes, für diesen Club zu spielen und ich freue mich schon jetzt auf die neue Saison", wird Hinterseer auf der Hamburger Vereinsseite zitiert.