​Bernd Hollerbach hat einen neuen Job! Der ehemalige Coach des Hamburger SV wird zur neuen Saison auf der Trainerbank von Royal Excel Mouscron sitzen.


Hollerbach wurde im Januar 2018 als Trainer des HSV vorgestellt, wurde jedoch nur zwei Monate später wieder entlassen. Seine Bilanz an der Elbe: sieben Spiele - drei Remis, vier Niederlagen.


Da der Vertrag des 49-Jährigen beim ​HSV noch bis Sommer 2019 lief, kassierte Hollerbach bislang fleißig weiter ab. Nun, da sein Arbeitspapier bei den Rothosen endet, sieht er sich bereit für einen neuen Job: Beim belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron unterschrieb der Chefcoach einen Zweijahresvertrag. Der Klub wurde in der abgelaufenen Saison Zehnter.