Der FC Chelsea hat den Vertrag mit Olivier Giroud um ein weiteres Jahr verlängert: der französische Weltmeister wird auch in der kommenden Spielzeit für die Blues auf Torejagd gehen. 


Mit dem neuen Vertrag für Olivier Giroud hat der FC Chelsea eine ganz wichtige Personalie unter Dach und Fach gebracht. Da die Londoner ​aufgrund einer Transfersperre in den kommenden beiden Transferfenstern keine Spieler verpflichten dürfen, geht es bei den Blues derzeit darum, das vorhandene Personal beisammen zu halten.

Bei Olivier Giroud ist dieses Unterfangen geglückt. "Ich bin sehr glücklich über die Vertragsverlängerung", sagte der Weltmeister. "Ich wollte unbedingt zumindest noch ein Jahr bleiben - Ich fühlte mich von Anfang an als Teil des Teams, der Familie, und hoffentlich gewinnen wir noch mehr Titel." 


Giroud ist beim Champions-League-Teilnehmer unter Maurizio Sarri eher Rollen-, denn Stammspieler. In 41 Pflichtspielen in dieser Saison für Chelsea - meist als Joker - gelangen dem Franzosen aber immerhin zwölf Tore und acht Torvorlagen.