Nach der ​Bundesliga ist vor der EM-Quali - zumindest für die deutschen Nationalspieler. Für das DFB-Team geht die Saison noch etwas länger. Am 8. Juni und am 11. Juni tritt das Löw-Team gegen Weißrussland und Estland an. Zuvor gibt es ein internes Testspiel am Aachener Tivoli, das live im TV-Übertragen wird.


Es dürfte eine Premiere sein - und ein Versuch gelebter Fannähe des DFB: Am 5. Juni wird die deutsche Nationalsmannschaft vor den beiden EM-Quali-Spielen gegen Weißrussland und Estland ein internes Testspiel absolvieren. Die Partie findet am Aachener Tivoli statt. Gestestet wird zweimal 30 Minuten.


Der TV-Sender RTL Nitro wird das ganze übertragen. Ab 17.30 Uhr kann man Jogi Löw beim Trainingskick quasi über die Schulter schauen. Begleitet wird die Partie von Kommentator Marco Hagemann und Ex-Nationalspieler Steffen Freund. Das Duo kennt man bereits aus den Europa-League-Übertragungen des Senders. Thomas Wagner wird die Sendung moderieren.