​Real Madrid und der FC Barcelona fackeln nicht lange und beginnen bereits ganz wild den Transfersommer. Bei den Katalanen wurde bekannt, dass Antoine Griezmann Atletico verlassen wird und nahezu alles deutet darauf hin, dass er bei Barca unterschreiben wird! Doch auch Real Madrid schläft natürlich nicht, denn die Saison der Hauptstädter war deutlich schlechter als die der Katalanen, sodass Real Madrid im Sommer wohl noch aktiver auf dem Transfermarkt sein wird, als ihr Erzrivale. Und mit Eden Hazard steht auch schon ein Neuzugang so gut wie sicher fest, doch nun berichtet die AS, dass schon in der nächsten Woche ein weiterer Mega-Transfer über die Bühne gehen wird!

Luka Jovic

Kaum ein Spieler ist derzeit so begehrt, wie Eintracht Frankfurts Stürmer Luka Jovic und nachdem es lange Zeit so aussah, als würde Barca ihn bekommen, scheint ​Real Madrid nun das Rennen endgültig gewonnen zu haben! Laut AS hat sich Eintracht Frankfurt bereits mit Real Madrid geeinigt. Der Deal sei nur noch nicht offiziell bestätigt worden, weil die Hessen möchten, dass sich ihr serbischer Stürmer am letzten Spieltag auf das Duell mit Bayern München konzentriert. Mit der Präsentierung des Wechsels würde der Medienrummel um Jovic sich nochmal um ein Vielfaches erhöhen, sodass die Eintracht dem Wechsel nur unter der Bedingung zugestimmt haben soll, dass Jovic erst nach dem letzten Spieltag unterschreibt. 


Für ​Eintracht Frankfurt geht es am letzten Spieltag noch um alles, denn bislang befindet man sich noch im Rennen um die Europa-Startplätze. Die Hessen sind derzeit auf Platz 6 und somit auf einem Europa-League-Platz. Mit einem Sieg könnte man sich sogar noch für die Champions League qualifizieren, doch mit einer Niederlage würde man wohl sogar die Euro-League-Quali verpassen, sodass alles offen ist. Und mit Bayern, die selbst unbedingt gewinnen müssen, um die Meisterschaft nicht am letzten Spieltag zu verschenken, bekommt man es mit einem echten Hammer zu tun. Mit Luka Jovic hätte Real einen perfekten Ersatz für Karim Benzema, denn der Serbe ist noch 21 Jahre jung und eine absolute Waffe im Angriff.