Das Titelrennen in der Premier League fand am vergangenen Sonntag seinen Höhepunkt - und Riyad Mahrez verhalf ​Manchester City dabei, ​den Titel gegen den FC Liverpool hauchdünn zu verteidigen. Dafür erhielt der Algerier prompt eine besondere Karte - wer noch den Sprung ins ​Team der Woche geschafft hat, findet Ihr in diesem Artikel heraus.


Zwischen den Pfosten erhielt Anthony Lopes von Olympique Lyon zum zweiten Mal in dieser Saison eine Inform-Karte. Der Portugiese ist zum zweiten Mal im Team der Woche dabei und darf sich nun über ein 87er Rating freuen. Beim 3:0-Erfolg der Lyonnais über Olympique Marseille wahrte das Eigengewächs zum achten Mal in dieser Saison die weiße Weste, wodurch Lyon zwei Spieltage vor Schluss vier Punkte Vorsprung auf den einzigen Europa-League-Platz in der Ligue 1 hat.


In der Abwehr finden sich mit Alessandro Florenzi (AS Rom) und José Gayá (FC Valencia) zwei pfeilschnelle Außenverteidiger, die zusätzlich auch in puncto Dribbling überzeugen können. Aufgrund seines deutlich besseren Abschlusses ist Florenzi auf der rechten Seite eine Waffe, allerdings ist die neuste Inform-Version bei Weitem nicht seine beste Karte. Der Dritte im Bunde ist der Ex-Hoffenheimer Fabian Schär, der bei Newcastle United überzeugen kann und nun mit einer Bewertung von 87 erhältlich ist.

Das Mittelfeld besteht aus Thomas Delaney (Borussia Dortmund), Luis Alberto (Lazio Rom), Joaquin (Betis Sevilla) und Nicolas Gaitán (Chicago Fire). ​Sowohl Delaney als auch Luis Alberto können dabei mit ihrem Abschluss und im Passspiel überzeugen, allerdings verliert der Spanier von Lazio Rom klar in puncto Verteidigung (36). Während Joaguin ein quirliger Dribbler im rechten Mittelfeld ist, stellt Gaitan eine wendige Alternative im offensiven Mittelfeld für südamerikanische Teams dar.


Im Angriff sind derweil Andrea Belotti (FC Turin), Michy Batshuayi (Crystal Palace) und Riyad Mahrez (Manchester City) erhältlich. Belotti erzielte beim 3:2-Erfolg über US Sassuolo einen entscheidenden Doppelpack, während Batshuayi in der Premier League erstmals seit Oktober 2017 wieder doppelt traf. Mahrez, der mit einem Rating von 88 das Highlight dieser Woche ist, bereitete beim 4:1-Erfolg der Citizens gegen Brighton and Hove Albion das 2:1 durch Aymeric Laporte vor, sorgte mit seinem Tor zum 3:1 für die Entscheidung und kürte sich somit zum Matchwinner.