Bei ​Borussia Mönchengladbach kommt ein neuer Trainer. Und mit ihm ein neues System, eine neue Philosophie und damit neue Anforderungen an die Spieler. Wie die Bild erfahren haben will, stehen neun Spieler vor einem möglichen Abgang aus der Vitusstadt. Wir zeigen euch die Streichkandidaten. 


Thorgan Hazard

Der Belgier wird nicht müde, seinen Wechselwunsch nach Dortmund zu bekräftigen. Inzwischen soll man sich dann doch auf eine ​Ablöse unterhalb von 30 Millionen Euro geeinigt haben. Er wird damit in der kommenden Saison in Schwarz und Gelb zu sehen sein.

FBL-GER-BUNDESLIGA-NUREMBERG-MOENCHENGLADBACH

Oscar Wendt 

Der Schwede ist mit seinen 33 Jahren ein alter Hase im Gladbacher Kader, sein Vertrag hat sich zudem automatisch verlängert, er wäre im kommenden Jahr also noch da. Die Frage ist, wie Marco Rose ihn einplanen würde und ob er in dessen System noch passt, daher ist ein Verbleib unklar.

Oscar Wendt

Fabian Johnson

Auch bei ihm ist die Situation unklar. Möglich, dass er bei Rose super ankommt, weil er so universell einsetzbar ist, allerdings waren Johnsons Einsatzzeiten in dieser Saison nicht das Gelbe vom Ei, nur 18 Spiele machte er in der Bundesliga mit, davon nur elf in der Startelf. Gut möglich, dass auch er den Verein verlässt.

Fabian Johnson

Michael Lang

In der ersten Saisonhälfte war der Schweizer gesetzt, dann aber brach sein Höhenflug plötzlich ab. Angeblich sollen beide defensiven Außenbahnen neu besetzt werden, was nicht unbedingt für den 28-Jährigen spricht. Ein Wechsel nach nur einem Jahr ist aber eher abwegig und nicht wirklich vorstellbar. Erst recht nicht mit einer Doppelbelastung.

Borussia Moenchengladbach v FC Bayern Muenchen - Bundesliga

Josip Drmic

Der Schweizer hat keinen neuen Vertrag in Gladbach bekommen. Er darf sich im Sommer einen neuen Verein aussuchen und ablösefrei wechseln. Mit seinen beiden Toren zuletzt aber ebnete er auch den Weg nach Europa, wofür man ihm an Niederrhein sicher dankbar bleiben wird.

FBL-GER-BUNDESLIGA-NUREMBERG-MOENCHENGLADBACH

Mickael Cuisance

Das Talent wurde in der vergangenen Saison noch gefeiert, in dieser Saison aber hat er sich nicht mehr in den Vordergrund spielen können. So will er den Verein angeblich bereits wieder verlassen, gut möglich aber, dass sich auch der kommende Trainer Marco Rose noch mal mit dem Youngster zusammensetzt und ihn von einem Verbleib überzeugen kann.

Michael Cuisance

Mamadou Doucoure

Der junge Innenverteidiger hatte eine tragische Zeit bislang in Gladbach, obwohl man wohl nach wie vor an ihn glaubt. Nach drei Muskelbündelrissen, noch mehr Reha und viel Aufbauarbeit hofft man bei Doucoure, dass er doch noch mal Fuß fassen kann, ein Leihgeschäft aber ist im Gespräch. Dafür wird noch ein Abnehmer in der Zweiten Liga gesucht.

Mamadou Doucoure

Andreas Poulsen

Der 19-jährige linke Abwehrspieler soll als Nachfolger für Oscar Wendt aufgebaut werden, doch es mangelt vor allem an Spielpraxis in der Bundesliga. Daher soll auch hier ein Leihgeschäft favorisiert werden, um ihn nach und nach an das Niveau der höchsten Spielklasse heranzuführen.

Andreas Poulsen

Julio Villalba

Der Stürmer aus Paraguay hat bereist einige Minuten in der Bundesliga absolvieren dürfen, bei ihm aber besteht das Problem, dass er als Spieler aus Paraguay nicht für die U23 der Fohlen spielen darf. Daher ist Spielpraxis zwingend notwendig. Auch hier soll eine Leihe Abhilfe schaffen

Julio Villalba