​Im Auswärtsspiel gegen die Roma hat ​Italiens Rekordmeister zum ersten Mal das neue Heim-Trikot für die Spielzeit 2019/2020 präsentiert. Und bricht damit mit einer Tradition. Das neue Leibchen der ​Bianconeri kommt nämlich nicht mit den üblichen senkrechten schwarz-weißen Streifen daher.


Stattdessen setzten die Designer von Adidas beim neuen Juve-Trikot auf einen weißen und einen schwarzen Block, der durch eine dünne rosane Linie in der Mitte getrennt wird. Ein gewagtes Design, weil es mit Traditionen bricht, aber auch ein ziemlich cooler Look. 

Der erste Härtetest verlief allerdings nicht wie gewünscht: Juve verlor in Rom mit 2:0. Für AS trafen Alessandro Florenzi in der 79. Minute zur Führung und Edin Dzeko in der NachspielzeitKein Tor und keine Punkte also, im neuen Trikot.