​Im Hinspiel in Düsseldorf setzte es für Borussia Dortmund die erste Saisonniederlage. Damals waren die Westfalen trotzdem noch souveräner Tabellenführer. Die Vorzeichen haben sich geändert: Nur patzende Münchner und zwei Siege gegen ​Düsseldorf und Mönchengladbach könnten den BVB noch zum Meister machen.


Temin


​Spiel​Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf
​Datum​Samstag 11.05.2019, 33. Bundesligaspieltag
​Anpfiff15.30 Uhr​



TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt


TV-Sender:

Die Partie ist nur mit dem Pay-TV-Sender Sky empfangbar. Highlights gibt es ab 18.00 Uhr in der ARD-Sportschau.


Live-Stream:

Wer das Spiel im Internet streamen will, muss auf SkyGo zurückgreifen. Dabei können auch mobile Nutzer das Spiel via Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgen. Das kostenpflichtige Angebot des Streaminganbieters DAZN bietet 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie.



Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia DortmundBürki - Piszczek, Weigl, Akanji, Guerreiro - Witsel, Delaney - Pulisic, Götze, Sancho - Alcacer
Fortuna DüsseldorfRensing - Zimmermann, Ayhan, Hofmann, Suttner - Bodzek, Stöger - Lukebakio, Raman - Karaman, Hennings



Formkurve

Borussia Dortmund hat in den vergangenen Spielen zu viele Punkte liegen gelassen, um die Chancen auf die Meisterschaft hochzuhalten. In Bremen verspielte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre einen 2:0-Vorsprung und musste sich letztlich mit einem Unentschieden begnügen. Auch im Spiel zuvor gegen den FC Schalke 04 lag Dortmund zunächst 1:0 in Führung, ehe man in der zweiten Halbzeit (auch infolge zweier Platzverweise) einbrach und mit 2:4 den Kürzeren zog. 


Fortuna Düsseldorf spielt eine sorgenfreie Saison, zumindest seit Beginn der Rückrunde. Aktuell hat Düsseldorf 41 Punkte auf dem Konto und steht auf einem überraschend guten 10. Platz. Dabei sah es in der Hinrunde lange nicht gut aus: Erst mit der perfekten englischen Woche im späten Dezember (2:0 gegen Freiburg, 2:1 gegen Dortmund, 1:0 gegen Hannover) arbeitete sich der Aufsteiger aus dem Tief. Seitdem hat Fortuna nicht nur die eigenen Anhänger überzeugt. Den Stempel "sicherer Absteiger" wurde der Fortuna vor der Saison zu Unrecht angeheftet. 



Prognose​

Auswärts im Signal-Iduna-Park wird es natürlich schwierig für Düsseldorf. Für den BVB besteht immerhin noch eine kleine Chance auf die Meisterschaft. Düsseldorf kann dagegen befreit aufspielen, hat keinen Druck und kann weiter fleißig Punkte sammeln, so wie in den Vorwochen (4:1 gegen Bremen, 1:1 in Freiburg). Gerade im Angriff (45 Saisontore) hat die Fortuna die Erwartungen deutlich übertroffen. Insbesondere im Konterspiel um die schnellen Raman und ​Lukebakio wird der Außenseiter seine Chancen sehen.