​Superstar Cristiano Ronaldo hat alles im Fußball erreicht und ist trotz seiner 34 Jahre immer noch in bestechlicher Form. Auch bei ​Juventus macht er fleißig weiter und erzielt ein Tor nach dem anderen. Nun hat er auch die italienische Meisterschaft gewonnen. Der fünffache Weltfußballer ist mittlerweile schon eine lebende Legende, die schon alles gesehen hat, was die Fußballwelt zu bieten hat und dennoch gibt es eine Sache, die denn Offensivstar ziemlich sauer macht. Im Interview mit dem ICON-Magazin lässt ​CR7 tief blicken.


Man mag es kaum glauben, aber selbst Topstars wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi erleben tagtäglich großen Erfolgsdruck und das, obwohl die beiden bereits bewiesen haben, dass sie die absoluten Stars sind. Im Interview mit dem ICON-Magazin verrät CR7, dass er Probleme mit dem ständigen Erfolgsdruck hat: "Ich kann nicht abstreiten, dass es mich manchmal sauer und müde macht, dass es scheint, als würde ich jedes Jahr wieder beweisen müssen, dass ich richtig gut bin. Es ist schwierig, diesen zusätzlichen Druck zu haben, den Leuten etwas beweisen zu müssen. Nicht nur dir, sondern auch deiner Mutter, deinem Sohn. Du musst trainieren, aber es kommt der Punkt, an dem du dir sagst: Lasst mich einfach... Die Leute denken immer: 'Es ist bald vorbei. Er ist 33, 34 oder 35 und sollte zurücktreten.' Aber ich versuche, sie jedes Mal von neuem zu überraschen.“


Auf die Frage, warum die Leute ihm den Erfolg nicht gönnen, antwortet er: "Sie sehen mich vielleicht als eine Person, die niemals ein Problem hat, die niemals traurig ist und keine Sorgen haben kann. Ich weiß, dass einige nur darauf warten, dass Cristiano einen Elfmeter verschießt oder in einem wichtigen Spiel scheitert. Das ist ein Teil meines Lebens und ich bin darauf vorbereitet.“


Überraschend persönliches Interview von Cristiano Ronaldo. Der Portugiese zeigt, dass der ganze Druck und die Kritik der Medien auch an ihm nicht spurlos vorbeigehen.