Nach drei Pleiten in Folge droht der ​FC Arsenal unter Coach Unai Emery alle Saisonziele zu verpassen. Der spanische Trainer gerät daher bei den Gunners unter Druck und muss möglicherweise um seinen Job über den Sommer hinaus bangen. Zudem wird Aaron Ramsey kein Einsatz mehr für Arsenal bestreiten.


Es ist ein Schneckenrennen, was sich die englischen Topklubs aktuell um die Königsklasse liefern. Tottenham Hotspur hat die letzten beiden Partien verloren. Der ​FC Chelsea ist ebenfalls seit zwei Spielen sieglos, konnte aber immerhin zwei Punkte sammeln. Der FC Arsenal hingegen verlor die letzten drei Partien, ​Manchester United holte aus den vergangenen vier Spielen gar nur einen einzigen Zähler.


Dennoch trennen den dritten und den sechsten gerade mal fünf Zähler. Mittendrin stecken die Gunners, die mit ihrem spanischen Trainer Unai Emery mehr und mehr den Faden verlieren. Vor dem Duell gegen den FC Valencia im Halbfinale der Europa League wird die Kritik am Coach daher lauter. Vor allem deshalb, weil die Spieler mehr und mehr verwirrt scheinen, aufgrund der taktischen Vorgaben und Aufstellungen ihres Übungsleiters, wie der Telegraph schreibt.


Gegen Crystal Palace gab es eine überraschende 2:3-Niederlage, gegen Wolverhampton drei Tage später eine 3:1-Auswärtsniederlage und bei Leicester schien man wiederum vier Tage später beim 0:3 völlig chancenlos. Die große Chance, auf Rang vier oder sogar drei zu springen, wurde damit leichtfertig vertan. Eine Saison Europa League aber dürfte unter der Würde vieler Anhänger und einiger Angestellter sein. Doch so wie es scheint, hat sich Emery in den vergangenen Tagen deutlich vercoacht und eine große Chance verspielt. Vor allem für kommende Transfers dürfte dies Einschnitte bedeuten, sollte die Königsklasse tatsächlich verpasst werden.


Zu allem Ungemach, was dem Trainer droht, gesellt sich nun auch noch ein prominenter Ausfall. So wird Aaron Ramsey, dessen Transfer nach Italien zu Juventus Turin bereits feststeht, in dieser Saison nicht noch mal für die Gunners auflaufen. Seine Oberschenkelverletzung macht einen Einsatz in den letzten Saisonspielen gegen Brighton und gegen Burnley unmöglich. Auch in der Europa League wird er nicht mehr helfen können. Es ist die letzte Chance auf einen Titel für die Gunners.

​​