Am Donnerstagabend treffen im Europa-League-Halbfinale ​Arsenal London und der FC Valencia aufeinander. Während die Spanier relativ mühelos die K.O.-Runde des Wettbewerbs durchlaufen konnte, hatten die Gunners in nahezu jeder Runde Probleme mit den vermeintlich leichten Gegnern, nur gegen SSC Neapel im Viertelfinale konnte man sich mit zwei Siegen durchsetzen.


Terminierung:

SpielArsenal London - FC Valencia
DatumDonnerstag, 02.05.2019 - Europa League 2018/19, Halbfinale Hinspiel
Anpfiff21:00 Uhr, Emirates Stadium, London 

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen Arsenal und Valencia wird als Einzelspiel nicht im deutschen Free-TV und auch nicht auf Sky gezeigt.


Live-Stream:​

Wer das Spiel im Internet ​streamen will, muss dabei auf den Streaminganbieter DAZN zurückgreifen. Dort läuft die Partie als Einzelspiel und in der "Goalzone" als Konferenz. Über den Sender ist es möglich, die Partie auf nahezu allen mobilen Endgeräten zu streamen.


Voraussichtliche Aufstellungen


Arsenal LondonLeno - Mustafi, Sokratis, Kolasinac, Maitland-Niles - Xhaka, Torreira, Iwobi, Mkhitaryan - Lacazette, Aubameyang
FC ValenciaNeto - Gayà, Paulista, Wass, Roncaglia  - Parejo, Coquelin, Torres, Guedes - Rodrigo, Gameiro
FBL-EUR-C3-NAPOLI-ARSENAL

Wird aufgrund einer Oberschenkelverletzung gegen Valencia fehlen: Aaron Ramsey


Formkurve:


Beide Teams stecken in ihren Ligen noch mitten im Kampf um die Champions-League-Plätze. Der FC Valencia steht drei Punkte hinter dem vierten Platz, der für die Qualifikation für die Königsklasse berechtigen würde. Jedoch verloren die Spanier drei ihrer letzten fünf Partien, dafür steht man aber im Pokalfinale gegen den frischgebackenen Meister aus Barcelona.


Der FC Arsenal musste sogar in vier der fünf vergangenen Spielen eine Niederlage einstecken. Auch die Gunners befinden sich in den Duellen um die internationalen Plätze und stehen zwei Punkte hinter dem Viertplatzierten ​FC Chelsea auf Rang fünf.


Prognose:

Dem FC Arsenal fehlt Aaron Ramsey verletzt, was nach seinen Leistungen in den vergangenen Wochen sehr bitter für die Londoner ist. Trotzdem ist ein sehr knappes Spiel zu erwarten, was stark nach Remis riecht, jedoch besitzen die Londoner die nötige individuelle Klasse, um sich am Ende vermutlich knapp gegen den FC Valencia durchzusetzen. Es bleibt den Spaniern aber noch das Rückspiel, in dem sie den Finaleinzug perfekt machen können.