​Der SV Werder Bremen wird sich zur kommenden Saison mit Benjamin Goller verstärken. Der 20-Jährige wechselt ablösefrei vom FC Schalke an die Weser, da sein Vertrag bei S04 in diesem Sommer ausläuft.


​Bereits in der vergangenen Woche hatte sich ein Transfer von Goller angebahnt, nun ist der Deal auch offiziell in trockenen Tüchern. Geschäftsführer Frank Baumann freut sich über die Verpflichtung des Youngsters, der auf beiden offensiven Außenbahnen eingesetzt werden kann: "Benjamin wird die Vorbereitung bei der Bundesliga-Mannschaft absolvieren. Er wird auch an den beiden Trainingslagern im Zillertal und Grassau teilnehmen. Danach werden wir entscheiden, ob er direkt ein Kandidat für den Profi-Kader ist oder er zuvor noch Spielpraxis in unserer U23 sammeln wird."

Goller ist aktueller Nationalspieler des deutschen U20-Teams und kam in der laufenden Saison achtmal in der Oberliga für die ​Schalker Reserve zum Einsatz. Der Youngster freut sich auf die neue Herausforderung im Norden: "Der SV Werder ist ein großer Traditionsverein der Bundesliga und spielt attraktiven Offensivfußball. Ich möchte hier die nächsten Schritte in meiner Karriere machen und bin froh, dass ich die Chance beim ​SVW erhalte."